• Sie haben Fragen?info@haus-und-wohnung.de

Aktuelle Mietrechtsurteile

Neustes BGH-Urteil zum Thema “Schönheitsreparaturen” – Umlage auf Mieter damit nahezu unmöglich! 450 300 Markus Löhr

Neustes BGH-Urteil zum Thema “Schönheitsreparaturen” – Umlage auf Mieter damit nahezu unmöglich!

Schönheitsreparaturen vor Gericht BGH stoppt Benachteiligung von Mietern Wenn Vermieter eine Wohnung unrenoviert übergeben, sind Klauseln im Mietvertrag zu Schönheitsreparaturen ungültig. Mieter müssen dann weder während der Mietzeit noch beim Auszug renovieren oder für unterlassene Renovierungen Schadenersatz zahlen, entscheidet das oberste deutsche Gericht.   Quelle: N-TV

Bohren ja, Wände einreißen nein. Was Mieter umbauen dürfen. 450 299 Markus Löhr

Bohren ja, Wände einreißen nein. Was Mieter umbauen dürfen.

Bohren ja, Wände einreißen nein Was Mieter umbauen dürfen Mieter können ohne Einwilligung des Vermieters bohren und sogar Leichtbauwände einziehen. Dennoch ist es oft besser, Rücksprache zu halten. Geht der Umbau an die Bausubstanz, ist das sogar Pflicht.